1. Juni | 10:00 17:00 Uhr

Färben mit Wildpflanzen

Das Bedürfnis des Menschen, sich mit Farben zu umgeben, ist uralt. Schon 2500 v. Chr. wurden in Ägypten Pflanzen eingesetzt um Gewebe zu färben.

Aber welche Pflanzen eignen sich dazu, welche Teile werden verwendet und wann werden sie geerntet? Färbstoffe schlummern in vielen Pflanzen, ohne dass es auf den ersten Blick sichtbar ist. Es sind nämlich meist nicht die bunten Blüten, die wir zum Färben verwenden, sondern Wurzeln, Rinden, Blätter oder Stiele.

Wir zeigen dir einige Varianten, wie du Wolle und Stoffe mit natürlichen Farben versehen kannst und wie sie lichtecht, waschecht und reibecht werden. Wir bereiten Stoffbezüge für Duftsäckli und kleine Kissen vor, wenn du willst, kannst du auch selbst etwas mitbringen zum färben.

In der Mittagspause wirst du mit einem schönen Wildkräuterbuffet  verwöhnt, es wird einiges dabei sein, das wir auch zum Färben nehmen.

 

Preis

150 CHF inkl. Getränke, Mittagessen, Zvieri und gefärbten Stoffsäckli oder Wolle

Kursleitung

Evi Spycher – https://www.natura-handwerk.ch
Maya Schnyder

Ort

Bahnstrasse 42, 3008 Bern

Bahnstrasse 42
Bern, 3008
Google Karte anzeigen

Anmeldung